Karoffel Brokkoli Taler zum Vegi Wochenende

Grundsätzlich bin ich kein Fan von Brokkoli und kann eigentlich auch darauf verzichten. Ungefähr genauso wie beim Rosenkohl. Aber jetzt kommt das Aber: er ist gesund und wenn man sich von wenig Fleisch oder ganz vegetarisch ernährt, ist es eben auch wichtig, sich möglichst vielseitig zu ernähren.

Also muss es eben auch mal Brokkoli geben, der Versuch mit dem Rosenkohl war ja schon mal super, und in dieser Variante ist auch der Brokkoli super lecker, nämlich als Kartoffel-Brokkoli Taler. Ob warm oder kalt in eine Semmel eingezwickt, wirklich köstlich.

kartoffel brokkoli taler. zutaten
kartoffel brokkoli taler. zutaten
Und so geht’s:
  • ein Brokoli
  • die doppelte Menge an Kartoffeln
  • 150g geriebener Bergkäse
  • etwas Mehl oder Stärke
  • Salz und Kräuter nach belieben
  • Semmelbrösel
  • dazu am besten Salat

Die Brokkoliröschen zusammen mit den geschälten und in Stücken geschnittenen Kartoffeln ganz weich kochen. Danach das Wasser abschütten und das Gemüse noch warm stampfen. Den Käse und die Gewürze zufügen und so viel Mehl bzw. Stärke zugeben, dass sich die Taler gut formen lassen.

Aus dem Teig runde Kugeln formen und diese in den Semmelbröseln wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kugeln reingeben und leicht flachdrücken. Wenn sie goldgelb sind wenden und am besten lauwarm mit einem frischen Salat genießen.

Die Taler halten sich auch im Kühlschrank und schmecken am nächsten Tag aufgewärmt oder kalt als Burger genauso gut.

Viel Freude beim Nachkochen, lasst es euch schmecken,

stefanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: