Plastikfreie Alternative – Bienenwachstücher

Das plastikfreie Leben ist mittlerweile schon so zum Alltag geworden. Es ist völlig normal ohne Frischhaltefolie, Tupperdosen, Weichspüler, Einweg-Abschminkpads oder Plastikzahnbürsten zu leben. Aber ich muss zugeben, es hat auch seine Zeit gedauert. Und es gibt immer noch Produkte, bei denen ich von meinen Restbeständen leben kann :). Aber Stück für Stück werden auch diese aufgebraucht und ersetzt. Wobei Tesa und Wimperntusche wird mir wohl nie ausgehen :).

Die nächsten Wochen möchte ich euch in kurzen Beiträgen plastikfreie Alternativen vorstellen, die bei uns nicht mehr wegzudenken sind und die das Leben einfacher, besser, gesünder und umweltfreundlicher machen.

So und heute sind die Bienenwachstücher dran. Der perfekte Ersatz für Frischhalte- und Alufolie. Wenn man mal ehrlich zu sich selber ist, muss man doch zugeben, dass die Frischhaltefolie kein benutzerfreundliches Produkt ist. Erst mal muss man sie von der Rolle bekommen, dann in der richtigen Größe abreißen und über das zu schützende Lebensmittel bekommen, wenn sie nicht vorher schon zusammenklebt.

Die Bienenwachstücher sind für mich eindeutig eine Verbesserung. Es gibt sie in verschiedenen Größen und mittlerweile auch schon von verschiedenen Marken. Das Prinzip ist relativ simpel. Die Baumwolltücher sind mit Bienenwachs getränkt. Meist sind noch Harze und Jojobaöl zugesetzt. Die Tücher werden um die Schüssel, den halben Apfel oder den Käse gelegt und durch die Wärme der Hände in der Form fixiert. Nach Gebrauch muss das Tuch nur mit klarem Wasser abgespült werden. Bis auf rohes Fleisch/Fisch kann man alles einwickeln bzw. abdecken. Mittlerweile nehm ich die Tücher auch schon zum Einkauf mit und lass zum Beispiel den Käse direkt einwickeln. Meine ersten Tücher haben fast zwei  Jahre gehalten, danach durften sie noch als Feueranzünder dienen.

Angefangen hab ich mit den Tüchern von bee‘s wrap. Sehr zu empfehlen, da sie sich super durch die Wärme der Hände in die neue Form bringen lassen. Genauso die Produkte von jausnwrap, die ich auch daheim habe. Letztens hab ich die Tücher von Bee Food Wraps bestellt. Einen Shop, den ich auf Instagram entdeckt hab. Super fand ich, dass ich die Stoffe/Farben selbst aussuchen konnte. Auf meine schriftliche Anfrage hat sich Susanne sofort bei mir gemeldet und mir Beispielfotos für Stoffe geschickt. Nach ein paar Wochen Gebrauch haben sich die Tücher allemal bewährt. Ich werde wieder hier einkaufen, vor allem nachdem jetzt auch noch GOTS zertifizierte Stoffe verwendet werden. Super Produkt zu fairem Preis und netter Kontakt. Absoluter Favorit!

Für mich gibt es keinen Grund mehr Frischhaltefolie zu kaufen. Probiert es doch einfach aus.

Viel Freude beim besseren, plastikfreien Leben,

stefanie

 

5 Kommentare zu „Plastikfreie Alternative – Bienenwachstücher

Gib deinen ab

  1. Hallo! Danke für Deinen Bericht! Ich habe auch 2 Bienenwachstücher bei mir im Einsatz. Wenn ich jedoch etwas im Kühlschrank aufbewahren will, nehme ich häufig eine kleine Schüssel und lege einen kleinen Teller drauf. Funktioniert auch tiptop! Liebe Grüsse, Nicole von einfachnachhaltig.net

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: