salsa verde. Die Grillzeit ist noch nicht zu Ende!

Das Wetter ist ja mal ideal. Ideal zum rausgehen und Sonnenstrahlen sammeln. Und als Krönung des Ganzen wird dann gegrillt. Fürs Wochenende haben wir uns beim Bauern Lammkoteletts geholt, und da das Wetter dann so schön war wurden diese natürlich aufs Feuer gelegt.

Die Zeiten von mariniertem Fleisch und Fertigsaucen sind vorbei. Zucker, modifizierte Stärke, Branntweinessig, Knoblauchpulver, Aromen, Säuerungsmittel (Citronensäure, Milchsäure), Verdickungsmittel (Xanthan), Konservierungsstoff (Sorbinsäure), Antioxidationsmittel (E385)…. Ein kleiner Auszug aus der Zutatenliste einer Fertigsauce.

Zum Lamm gab‘s deshalb selbergemachte Salsa verde. Hier kommt das Rezept für alle die die nächsten schönen Tage noch zum Grillen nutzen wollen. Die Salsa passt natürlich auch zu nicht gegrilltem Fleisch und zu Rind 🙂

So geht’s:

  • Basilikum
  • Minze
  • Petersilie
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 2 Sardellenfilets
  • 3 kleine Essiggurken
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Essig
  • 1 Tl Senf
  • Salz

Zuerst müssen Kapern, Sardellen, Knoblauch und Essiggurken ganz fein gehackt werden. Anschließend die Kräuter (jeweils so so ne Hand voll) mit dazu hacken. Man könnte das Ganze auch in einen Mixer tun, jedoch besteht dann die Gefahr, dass es eher Brei oder Pesto als Salsa wird. Ich empfehle es sehr, sich die Mühe zu machen und zu hacken. Anschließend wird alles in einer Schüssel mit ca. 10 EL Olivenöl, dem Senf und einem kleinen Schuss Essig vermengt. Mit Salz abschmecken. Fertig.

Dazu passt das Lammfleisch perfekt. Die Koteletts vorher mit Olivenöl einreiben und auf den Grill legen. Danach etwas Salz drüber. Eigentlich braucht es nicht mehr 🙂 Ok, bei uns gab es noch Bruschetta dazu.

Viel Freude beim Kochen, Grillen… Lasst es euch schmecken, sammelt Sonnenstrahlen,

stefanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: