Karamellisierte Balsamicozwiebeln für Burger und Steak

Noch ist sie nicht zu Ende. Die Grillzeit. Ich liebe es mit Freunden zusammenzusitzen und verschiedenste Salate und Kleinigkeiten zum Gegrillten zu probieren. Zurzeit sind die Balsamicozwiebeln mein absoluter Favorit. Die Vorbereitungszeit ist gering und bis der Grill aufgeheizt und das Fleisch gegrillt ist, sind die Zwiebeln fertig.

Deshalb in aller Kürze das Rezept für ca. 4 Personen oder 2 „das Fleisch ist die Beilage zu den Zwiebeln Esser:

Zutaten:
  • 6 mittelgroße Zwiebeln
  • 80g braunen Zucker
  • 130 ml Balsamico oder Rotweinessig oder beides gemischt
  • 30g Butter
  • Schuss Olivenöl
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer
karamellisierte balsamicozwiebeln. zutaten.
karamellisierte balsamicozwiebeln. zutaten.

Die Zwiebeln schälen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Butter und Olivenöl in einer Pfanne schmelzen und Lorbeerblätter sowie Zucker dazu geben. Sobald der Zucker flüssig geworden ist die Zwiebelscheiben nebeneinander in die Pfanne legen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Dann mit dem Essig ablöschen, Salzen und Pfeffern und alles ca. 20-30 Minuten schmoren (mit Deckel). Danach den Deckel entfernen und die Soße noch bis zur gewünschten Konsistenz (für mich bis die Zwiebeln an der Unterseite karamellisieren) einköcheln lassen. Am besten noch warm auf den Burger oder das Steak geben.

Ihr werdet jede Fertigsoße aus eurem Kühlschrank verbannen.

Viel Spaß beim Nachkochen,

stefanie

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: